Buchtipp

zurück zur Übersicht

07.05.2012 | Geld, Finanzentscheidungen

Erben in Familienunternehmen

 

Franziska Müller Tiberini
Erben in Familienunternehmen –
Die Unternehmensnachfolge konfliktfrei regeln

Orell Füssli Verlag

2008

ISBN 978-3-280-05254-9



Das Buch ist sensibel und anschaulich geschrieben, auch wenn’s konfliktreich wird hält das Buch eine positive, optimistische bis heilendende Perspektive für die Menschen, die in Familienunternehmen Ökonomie und Gefühle auf besondere Weise vereinbaren müssen vor.

Der Leser wird durch die Geschichten anderer Menschen auf eigene Muster aufmerksam. Überzeugend wirkt das Buch auch an den Stellen an denen man merkt, dass hier eine Autorin schreibt, die eine persönliche Erfahrung für dieses Thema mitbringt. Tiefe Gefühle, Wertschätzung und Respekt das alles sind zentrale Elemente, die in der Nachfolge eines Familienunternehmens im Zentrum stehen. Eine Extremsituation in der Familie und Unternehmen eine geschützte Atmosphäre und manchmal auch sensible professionelle Unterstützung brauchen. Wie beides gehen kann, stellt Müller Tiberini in diesem Buch vor. Wer schon mal einen ersten Schritt machen möchte: anhand von Familienrad“, „Unternehmensrad“ „Geld/Kapitalrad“, stellt das Buch Modelle zur Verfügung, die Gelegenheit zur eigenen Reflexion im Familienunternehmen bieten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!

 

Neugierig? Hier können Sie gleich das Buch bestellen.

Aktuell

Seminar:

Persön­li­ches Wachstum, Erfolg und Geld - Teil 1

Das Einstiegs­se­minar für
Unter­nehmer, Berater, Coach, Trader und Inter­es­sierte

am 18./19. November 2016

in Wies­baden

Mehr Wissen

Medienspiegel:

Geld ist alles – oder nichts

(Finanz­mo­nitor 3/2012)

Ihre Nächsten Schritte:

Newsletter "Erfolg mit Geld"

FCM kennenlernen

zum Seiten­an­fang