Kolumne

FCM-Blick auf den Finanzmarkt

zurück

18.05.2010 | Risikobereitschaft

Wie erkennt der Anleger das Risiko in seinem Portfolio?

Wiesbaden, 18. Mai 2010. Endlich Transparenz und objektive Kriterien für Anlageentscheidungen: Mit dem Risiko&Rendite Leitfaden der australischen Finanzexperten von FinaMetrica wird eine große Sicherheitslücke bei der Anlageberatung geschlossen. Dieser Leitfaden bietet einheitliche, leicht verständliche und transparente Informationen, um bei der Vermögensanlage ein Verhältnis zwischen Risiko und Rendite zu wählen, das wirklich zum Kunden passt. Detailliert erfährt der Anleger, wie sich „sein“ Portfolio in der Vergangenheit verhalten hat und mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft verhalten wird. Der Leitfaden gehört zum bewährten Risikoprofilingsystem von FinaMetrica.


Bereits im Februar 2010 haben Paul Resnik von FinaMetrica, Sydney, und Monika Müller von FCM Finanz Coaching den RiskProfiler in Wiesbaden vorgestellt. Die eingeladenen Berater konnten am eigenen Leib erfahren, dass dieser wissenschaftlich fundierte Fragebogen gut verständlich und zutreffend arbeitet. Das Beratungssystem wird im angelsächsischen Sprachraum schon seit über 10 Jahren erfolgreich angewandt und ist dank der Kooperation der beiden Firmen seit Januar auch im deutschsprachigen Raum verfügbar.


Zunächst wird die Risikobereitschaft des Anlegers erfasst. Der Leitfaden ergänzt die Auswertung des RiskProfilers, indem er folgende Fragen beantwortet: Welchen Ertrag, verglichen mit dem Bankzins, hat ein Portfolio im Durchschnitt der letzten 30 Jahre erreicht? Wie lange haben Verlust-, Erholungs- und Gewinnphasen in Portfolien mit verschiedenen Risikoklassen gedauert? Was sind die zehn größten Gewinne bzw. Verluste der letzten 30 Jahre im jeweils gewählten Musterportfolio, das dem Risiko&Rendite Leitfaden zugrunde liegt?


Die leicht verständliche Darstellung dieser komplexen Informationen erlaubt dem Kunden eine realistische Einschätzung aufgrund nachvollziehbarer Kriterien, mit denen er wohl informiert seine Entscheidung treffen und verantworten kann. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen: Überraschungen bleiben aus, Investmententscheidungen werden nicht emotional aufgeladen, sondern sachlich und ruhig getroffen. Das berichten Berater aus den USA und UK, die schon vor und während der Krise ihre Kunden mit diesem System beraten haben.


_________________________________


Info-Workshop:
Risikobereitschaft als Navigator einer erfolgreichen Finanzberatung
Workshop für Finanzberater, Vermögensverwalter und Steuerberater
Wiesbaden, 17.06.2010 15:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Anmeldung und Informationen unter www.fcm-coaching.de


Buch:
Oliver Everling, Monika Müller (Hrsg.): Risikoprofiling von Anlegern
Bank-Verlag GmbH Köln, September 2009, ISBN 978-3865562227
Informationen unter www.fcm-coaching.de/infothek/

Mehr Wissen

Veröffentlichung:

Finanzplanung nach Maß

Kolumne:

You never walk alone

Unser Partner

Fina Metrica

Ihre nächsten schritte

Newsletter bestellen

Presseverteiler anmelden

FCM kennenlernen

Unsere Lösungen

FCM Coaching

Themenüberblick

Risikobereitschaft

Finanzentscheidungen

zum Seiten­an­fang