Finanztipp

zurück zur Übersicht

22.12.2014 | Finanzentscheidungen

Durch gezielte Ablenkung - bessere Entscheidungen in komplexen Situationen

 

Sie können Ihr Unterbewusstsein für Entscheidungen am Finanzmarkt bewusst einsetzen!

 

Laut einer Studie der Universität Amsterdam, ist es bei einer unübersichtlichen Fülle an Informationen kaum möglich, das Für und Wider einer Entscheidung abzuwägen.

 

Rationales Abwägen taugt nur bei einfachen Entscheidungen

Versuchsteilnehmer wurden der komplexen Situation eines Autokaufs ausgesetzt, wobei sie jeweils Informationen unterschiedlichen Ausmaßes erhielten. Darüber hinaus wurden einige nach der Informationsaufnahme abgelenkt, und andere sollten sich ausgiebig mit den Pros und Kontras des Kaufes auseinandersetzen. Es zeigte sich: Rationales Abwägen gelingt bei einfachen Entscheidungen. Eine übersichtliche Anzahl an Informationen, gekoppelt mit intensiver Beschäftigung mit dem Thema, führte zum Kauf des besten Produktes.


Komplexe Entscheidungen brauchen einen Trick: Ablenkung!

Waren die Informationen aber zu umfangreich, zeigten sich gezielte Ablenkung und eine Entscheidung aus dem Unterbewusstsein als die bessere Methode.

 

Wir lernen daraus: Komplexe Entscheidungssituationen überfordern unser rationales Denken. Geben Sie solch schwierige Aufgaben an Ihr Unterbewusstsein ab!

 

Lernen Sie im Coaching oder Seminar Ihren eigenen Weg zur optimalen Entscheidung! Wir zeigen Ihnen Wege auf,  wie Sie ab sofort Ihr Unterbewusstsein gezielt nutzen können, um bessere Entscheidungen zu treffen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre nächsten Schritte

Newsletter bestellen

FCM kennenlernen

Mehr Wissen

Medienspiegel: Reden hilft! (Financial Times Deutschland)

Themenüberblick

Geld

Risikobereitschaft

Finanzentscheidungen

Mentale Stärke

Beratungsgespräche

Teamentscheidungen

Archiv

Weitere Finanztipps finden Sie im Archiv

zum Seiten­an­fang