Veröffentlichung

zurück zur Übersicht

08.10.2010 | Finanzentscheidungen, Mentale Stärke, Teamentscheidungen

Managerauswahl aus finanzpsychologischer Sicht Teil 1 + 2 (AIP AG Newsletter 11 +12)

 

Teil 1: Auswahl der Vermögensverwalter und Hedgefonds-Manager als wichtiger Aspekt im Umgang mit Investitionsrisiken

Eine einzigartige Persönlichkeit mit bedeutender Funktion, doch weit mehr als eine Einzelperson:
Bei der Managerauswahl kommt es darauf an, die Aufmerksamkeit auf das Zusammenspiel zentraler Faktoren des Erfolgs von Unternehmen auszurichten.
Lesen Sie im Newsletter 2/2010 von AIP (Alternativ Investment Partners), wie Sie vorgehen, wenn Sie in kurzer Zeit die "Brennpunkte" eines Unternehmens erkennen wollen.

 

Teil 2: Qualität erkennen – die «FCM Matrix für Erfolg» in Investmentunternehmen

 

Damit bei der Managerauswahl auch die qualitativen Faktoren ausreichend berücksichtigt werden, brauchen Kunde oder Consultant eine strukturierte Vorgehensweise. Aus über 15 Jahren FCM Coaching von Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern und Händlern ist eine Matrix entstanden, die es auch in Auswahlprozessen erlaubt, systematisch die qualitativen Aspekte zu berücksichtigen.

 

Erfahren Sie wie sich Glück von Können unterscheiden lässt!

 

Lesen Sie im Newsletter 3/2010 von AIP (Alternativ Investment Partners), wie Sie die Matrix nutzen können.

 Unser partner

FinaMetrica

Mehr als zehn Jahre weltweiter Einsatz des RiskProfilers.

Ihre nächsten Schritte

Newsletter "Erfolg mit Geld"

FCM kennen lernen

Monika Müller live erleben

Themenüberblick

Geld und Finanzen

Finanzentscheidungen

Mentale Stärke

Beratungsgespräche

Teamentscheidungen

zum Seiten­an­fang