Pressemeldung

zurück zur Übersicht

06.11.2009 | Risikobereitschaft

Expertenforum „Risikoprofiling von Anlegern“

 

Wiesbaden, 06. November 2009.  Die Finanzkrise ist ein Härtetest für die Risikobereitschaft von Anlegern. Risikoeinstellung und Risikotragfähigkeit werden auf die Probe gestellt. Das erste Expertenforum „Risikoprofiling von Anlegern“ brachte mit bisher einmaligem Anspruch Experten u.a. aus der Augsburger Aktienbank AG, BCA AG, B | M | S Rechtsanwälte, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, EVERS & JUNG GbR, FutureValue Group AG, MLP Finanzdienstleistungen AG, Raiffeisenbank Kleinwalsertal, Union Asset Management Holding AG, Wegelin & Co. Privatbankiers und der WIZARD Financial Consulting GmbH zusammen, um zukunftsweisende Fragen zum Risikoprofiling von Anlegern zu diskutieren.

 

Die Experten sind sich einig, dass sich Risikoprofiling nicht in der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften erschöpfen darf. MiFID (Markets in Financial Instruments Directive, deutsch: Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente) setzt Mindeststandards. Die bloße Einhaltung von Mindestanforderungen bietet Finanzdienstleistern jedoch keine Differenzierungsmerkmale, die sie im Wettbewerb um die Gunst des Kunden nutzen könnten. Daher können sich die Anbieter nur dadurch unterscheiden, dass sie über die gesetzlichen Minimalnormen hinaus Verfahren und Prozesse implementieren, mit denen sie ein Risikoprofiling ihrer Kunden unterstützen.

 

Das unabhängige Expertenforum wird künftig bankengruppenübergreifend aktuelle Entwicklungen zum Risikoprofiling von Anlegern aufgreifen und unter Beteiligung namhafter Kapazitäten vertiefen. Die in der deutschen Beratungspraxis zum Einsatz kommenden Tools werden ebenso hinterfragt wie die Instrumente, die international gebräuchlich sind, oder wissenschaftlich erarbeitet wurden. Mit den Ansätzen werden Standards identifiziert, die für jede Vermögensberatung und Anlagevermittlung maßgeblich sein können.

 

Die Experten des Forums sind Autoren im Buch von Oliver Everling und Monika Müller (Herausgeber): „Risikoprofiling von Anlegern - Kundenprofile treffend analysieren und in der Beratung nutzen“ (Bank-Verlag GmbH, Köln, http://www.bank-verlag-medien.de/, 1. Auflage 2009, 534 Seiten, Art.-Nr. 22.443-0900, ISBN 978-3-86556-222-7). Das Expertenforum "Risikoprofiling von Anlegern" wurde neutral unter der Leitung von Monika Müller von FCM Finanz Coaching organisiert (http://www.fcm-coaching.de/).

 

Pressekontakt und weitere Informationen:

Monika Müller

Geschäftsleitung

FCM Finanz Coaching

Gustav-Freytag-Str. 9

65189 Wiesbaden

Telefon 06 11/204 72 98

Telefax 06 11/204 72 99

E-Mail: monika.mueller(at)fcm-coaching.de

http://www.fcm-coaching.de

 

Über FCM Finanz Coaching:

FCM Finanz Coaching entwickelt maßgeschneiderte Coachingprozesse für Banken, Finanzdienstleister und Unternehmensbereiche, in denen Finanzentscheide fallen. Seit 1999 haben sich mehr als 1000 Unternehmen und Einzelpersonen bei ihrem nachhaltigen Wandel von FCM begleiten lassen. Zentrale Themen sind dabei die finanzielle Risikobereitschaft der Entscheider, Berater und Kunden sowie die Psychodynamik von Finanzentscheidungen, Einzelner, Teams oder ganzer Unternehmen.

 

Und hier die Pressemeldung im Original für Sie zum Download:

Informationen anfordern

zum Seiten­an­fang