Für Psychologen und interessierter Gäste anderer Disziplinen

Fachgruppe Finanzpsychologie (BDP)

"Mensch oder Robo – wer soll uns in Zukunft beraten?" am 03.07.2020

Wer sein Geld anlegen möchte, hat heute – neben der klassischen Vermögensberatung – die Wahl, einem Robo-Advisor die Anlageentscheidungen zu überlassen. Sie verwalten selbständig das Vermögen der Anleger*innen und sind dabei günstiger, als ein klassischer Vermögensverwalter. Wir beleuchten wissenschaftlich, wie sich gute und weniger gute Robo-Advisor unterscheiden lassen.

Dabei stehen für die Fachgruppe folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Welche Kriterien machen einen guten "Robo-Berater" aus?
  • Wie kann ich konkret entscheiden, ob ein Robo-Advisor für mich geeignet ist oder nicht?

Diesen und anderen spannenden Aspekten widmen sich  Monika Müller und Jannes Schreiber mit den Teilnehmern im Workshop am 03.07.2020 in Wiesbaden.

Das Ziel des Zusammentreffens: Netzwerken, gemeinsam Lernen, Wandel einleiten!

Mehr zum Inhalt und den vorangegangenen Treffen finden Sie hier auf der Website der Fachgruppe Finanzpsychologie  des Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen.

nach oben

Informationen auf einen Blick

Dipl.-Psych. Monika Müller, Gründerin, Einzel- und Gruppencoachings für Unternehmer, Portfolio-Manager, Berater und institutionelle Kunden
Referent:
Dipl.-Psych. Monika Müller und Jannes Schreiber Psych. cand 
Termin:
03.07.2020, 15:00 Uhr - 03.07.2020, 17:30 Uhr 
Adresse:
FCM Finanz Coaching,
65189 Wiesbaden
Sonstiges:
Online (offline alle Plätze belegt) 
Veranstalter:
FCM Finanz Coaching im Auftrag des BDP 
Investition:
Kostenfrei