Coaches und interessierter Gäste anderer Disziplinen

Qualitätssicherung und Psychohygiene – Vorteile von Supervision für Coaches (ICF Chapter)

Supervision ist eine der ältesten Formen der professionellen Begleitung von Menschen, die mit Menschen arbeiten. Insbesondere die emotional herausfordernden Aspekte dieser Arbeit stehen bei der Arbeit im Vordergrund.

Für Coaches ist Supervision die ideale Form der Qualitätssicherung und ein wichtiger Baustein der  Psychohygiene.

In dem ersten Teil des Abends erfahren die Teilnehmer in aller Kürze etwas über den Ursprung von Supervision, die Bestandteile der Definition im Kontext von Coaching, sowie den (nachgewiesenen) Nutzen von Supervision für professionelle Begleiter. Sie erhalten Anhaltspunkte für die Unterscheidung zwischen Coaching, Mentorcoaching und Supervision.

Im Zentrum des Abends steht das praktische Erleben. Anhand von mindestens zwei Fällen im “Espresso-Format” wird der Workshop den Teilnehmern die Gelegenheit geben, Supervision kennenzulernen. Im Anschluß werden wir die zentralen Aspekte von Supervision gemeinsam herausarbeiten.

Nutzen für die Teilnehmer/innen:

  • Sie kennen das Besondere an dem Konzept Supervision
  • Sie erleben Supervision live
  • Sie nehmen Lösungen für aktuelle Coachingprozesse mit
  • Sie erkennen den Nutzen von Supervision und erhalten Kriterien für die Auswahl einer Supervision

Neugierig? Hier geht es direkt zur Anmeldung zum ICF Online-Chapterabend am 14. April

Informationen auf einen Blick

Eventdetails
Referent:
Monika Müller 
Termin:
14.04.2021, 18:45 Uhr - 14.04.2021, 21:00 Uhr 
Sonstiges:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 
Veranstalter:
International Coaching Federation 
Investition:
20,00 €