Go beyond google - go Finanzcoaching

Gibt es Fragen auf die auch Google keine Antwort hat? Nicht alle Fragen, die uns bewegen, sind mit Big Data zu greifen.

Go beyond google - go Finanzcoaching


Besonders wenn es um Geld geht sieht Google häufig ganz schon blass aus. Trozdem ist klar: Klassische Finanzberatung wird in wenigen Jahren zu 80% digital verlaufen. Vermögensverwaltung ist schon in großen Schritten auf dem Weg dorthin. Die Plattformen müssen noch etwas menschlicher werden und den Dialog mit Kunden noch flüssiger schaffen. Aber das ist nur noch eine Frage der Zeit. 

Auch andere Bereiche und Industrien haben diesen Schritt schon erlebt: Wer erinnert sich nicht an die ersten Autos in den 50er/60er Jahren. Gut, in der Zeit sind Sie vielleicht gerade erst auf die Welt gekommen. Doch Bilder im Familienalbum und Berichte im Netz sind Zeugen. Die Autos waren damals vergleichsweise unbequem und viel gefährlicher gebaut als heute. In den heutigen Autos ist der größere Risikofaktor der Mensch. Er wird bald wieder von einem digitalen Chauffeur abgelöst und kann sich auf der Fahrt entspannt den interessanten Dingen des Lebens widmen. 

Komfort und Sicherheit sind die Basis jedes Autos. „Robo-Advices“ die sich daran ein Beispiel nehmen, werden bald ein wichtiges ökonomisches Ziel erreichen: Frauen fassen zu ihnen Vertrauen und fangen an, (auch digital) Investments zu kaufen. Dann haben es die Robos geschafft. Die meisten Berater haben dieses Ziel bisher verpasst.

Sie denken jetzt: Wenn das digitale Fachwissen gepaart mit guten Algorithmen die Entscheidungen trifft, bleibt der Mensch mit seinen Hoffnungen und Zweifeln also allein. Das sind trübe Aussichten? Nein, denn es gibt schon eine einfache Lösung.

Finanzcoaching – die logische Antwort auf fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung in der Finanzberatung

  • Sollen wir uns ein Haus kaufen oder mieten?
  • Wer soll unser Vermögen erben?
  • Wie können wir Konflikte ums Geld lösen?
  • Wie fällen wir im Team bestmögliche Investitionsentscheidungen?
  • Soll ich das Geld aus meiner Lebensversicherung in einen Spar-Entnahmeplan stecken oder auf einmal in einen Investment(fonds)?

Diese und mehr Fragen, auf die Google keine Antwort hat, beschäftigen Menschen. Im Coaching findet der Klient mit Hilfe wirkungsvoller Fragen seines Gesprächspartners dieLösungen auf eigene Faust.

Nehmen Sie Kontakt mit einem FCM Finanzcoach auf, Sie werden erleben, wie Ihre brennenden Fragen zu Geld in kurzer Zeit eine Antwort finden.

Passende Eventangebote

Gefällt Ihnen der Post? Dann sagen Sie es gerne weiter.

Neuen Kommentar schreiben

Hinweis: Alle mit * markierten Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Veröffentlichte Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!