Wie man es schafft, nicht das gesamte Gehalt zu verprassen (SPIEGEL Start)

Das erste Gehalt auf dem Kontoauszug zu sehen, ist ein gutes Gefühl. Für viele Berufseinsteiger ist es mehr Geld, als sie jemals zuvor zur Verfügung hatten. Und trotzdem ist am Ende des Monats plötzlich alles weg.

Wie man es schafft, nicht das gesamte Gehalt zu verprassen (SPIEGEL Start)

 

"Kann man den Umgang mit Geld trainieren – und lernen, Lohn oder Gehalt so einzuteilen, dass am Monatsende noch etwas davon übrig ist? Das haben wir Monika Müller gefragt. Sie ist Finanzpsychologin und unterstützt als Coach Menschen bei Finanzentscheidungen...."

Lesen Sie den vollständigen Artiklel unter: Wie man es schafft, nicht das gesamte Gehalt zu verprassen

Passende Eventangebote

Gefällt Ihnen der Artikel/die Publikation? Dann sagen Sie es gerne weiter.

Neuen Kommentar schreiben

Hinweis: Alle mit * markierten Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Veröffentlichte Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!