• Risiko und Risikobereitschaft, Finanzberatung

Ein neues Verständnis der Risikobereitschaft (Financial Planning Magazin)

"Jeder von uns verbindet Risiko mit etwas anderem – der eine mit Gefahr und Unsicherheit, der andere mit Chancen oder einem Kick." von Paul Resnik

Ein neues Verständnis der Risikobereitschaft (Financial Planning Magazin)


Risikobereitschaft – ein bleibender Charakterzug

Wie auch bei anderen Aspekten unserer Persönlichkeit wird unsere Risikobereitschaft durch genetische Faktoren und gemachte Erfahrungen bestimmt. Sie kann mit steigendem
Alter leicht abnehmen. Auch wichtige Lebensereignisse können Einfluss auf sie haben. Doch im Großen und Ganzen bleibt unsere Risikobereitschaft im Laufe unseres Lebens gleich. Manche Anlageberater glauben, die Risikobereitschaft variiere je nach Marktbedingungen. Was sich aber eigentlich ändert, ist in der Regel, wie ein Anleger Risiken  wahrnimmt und wie er in der Folge in riskanten Situationen reagiert.

Dieser Unterschied wird noch viel zu wenig genutzt. Wer seine Risikobereitschaft kennt, und von der Risikowahrnehmung unterscheiden lernt, der hat einen stabilen Navigator für seine Entscheidungen gewonnen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel im Financial Planning Magazin 3/2014.

Gefällt Ihnen der Post? Dann sagen Sie es gerne weiter.