• Finanzcoaching, Geld und Finanzen

Warum uns Geldanlage so schwerfällt (n-tv)

Weniger Alkohol trinken, abnehmen, mehr Sport machen, Zeit für die Kinder nehmen - immer wieder setzen wir uns am Anfang eines neuen Jahres Ziele. Oft mit dabei: sich endlich mal um die Altersvorsorge kümmern.

Medienspiegel

 

«Unser Verhältnis zu Geld ist sehr ambivalent», erklärt Monika Müller das Phänomen. «Einerseits wollen wir es haben, wir kämpfen darum», sagt die Finanzpsychologin aus Wiesbaden. «Andererseits ist es aber auch ein verbotenes Thema. Wir sprechen ja nicht offen über Geld.»

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter: Warum uns Geldalage so schwerfällt.

 

 

Passende Eventangebote

Gefällt Ihnen der Artikel/die Publikation? Dann sagen Sie es gerne weiter.

Neuen Kommentar schreiben

Hinweis: Alle mit * markierten Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Veröffentlichte Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!